BLOG

24.9.2017

Wenn ich eine Frau wäre …

würde ich jeden Tag weinen,
meine Söhne und Töchter,
meine Brüder und Schwestern

würde ich jede Nacht trauern,
ihr Väter und Mütter,
ihr Ahnen und Nachkommen

wenn ich eine Frau wäre …

würde ich gegen euch kämpfen
ihr Männer, Männer, Männer
der Macht, der Eitelkeiten, der Grausamkeiten

würde ich aufhören, zu schweigen
zu leiden, zu gebären, zu lieben
ihr Männer, Männer, Männer

in mir gewachsen, aus mir geboren

ihr nehmt mir Atem und Kraft
ihr nehmt mir die Liebe und die Lust
die Erde und den Wind

ihr verbrennt meine Haut
mit euren Tritten und Schlägen
euren Schreien und Schritten

Wenn ich eine Frau wäre …

würde ich aufhören, euch zu säugen
und zu nähren, euch zu tragen
und zu trösten
euch zu unterliegen
ihr Männer, Männer, Männer

Ihr seid die Waffen und die Stürme
ihr seid die Kälte in den Herzen
gefrorenes Blut, erfrorenes Blut
ihr Männer, Männer, Männer

Wenn ich eine Frau wäre …

würde ich euch bitten
Frauen und Mütter zu sein
ihr Männer und Väter,
Erde und Leben zu sein
ihr Männer und Väter
Menschen zu sein
Menschen

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar